12. November 2017
Nach einer sehr stressigen Woche habe ich die Ruhe am Samstag und Sonntag dringend gebraucht. Nun bleiben noch 5 Tage und ich habe es geschafft! Dann geht es auf nach Cuzco und meine erste große Reise beginnt.
06. November 2017
Die Woche verbrachten wir wieder mit relativ wenig Arbeit, hatten dafür aber ein unvergessliches Wochenende und zudem noch eine neue Freiwillige.
29. Oktober 2017
Seit Montagnachmittag liege ich jetzt schon krank im Bett und ärgere mich mit einer fiesen Grippe herum, obwohl ich doch unbedingt am Donnerstag mit nach Curahuasi wollte. Abgesehen davon, ist es wirklich mies krank zu sein...
23. Oktober 2017
Nachdem wir von unserem Ausflug zurückkehrten, verschonte man uns noch einen Tag mit der Arbeit, doch trotzdem passierte in dieser Woche noch unglaublich viel und ich hätte bereits am Mittwoch genug Stoff für einen Artikel gehabt.
18. Oktober 2017
Nachdem ich so lange so nervös deswegen war und mir vorgestellt habe, wie es werden würde, sind die Tage der Reise jetzt schon wieder vorbei und ich bin wieder in Andahuaylas.
14. Oktober 2017
Obwohl Edwin es endlich zu uns nach Andahuaylas geschafft hatte, konnte er leider keine andere Gastfamilie oder Bleibe für uns finden...
12. Oktober 2017
Edwin hat es tatsächlich mal nach Andahuaylas geschafft, Carmen ist krank und Juana hat weiterhin großen Spaß daran uns zu malträtieren.
09. Oktober 2017
Die fünfte Woche hier in Andahuaylas ist rum, ich hatte wieder ein richtig schönes Wochenende und es hat sich gefühlt zum letzten Bericht wieder einiges getan.
03. Oktober 2017
Am Samstag den 30. September feierte San Jeronimo seinen 484ten Jahrestag seit der Gründung der Spanier und ich hatte das Glück, dabei sein zu dürfen. Es gab ein großes Fest und am Sonntag war ich endlich in Sondor, wo ich schon so lange hinwollte.
29. September 2017
So, meine vierte Woche ist die erste mit Carmen und zusammen lässt sich die Arbeit echt viel besser bewältigen und es macht wieder mehr Spaß. Leider fühle ich mich aber immer noch nicht wirklich fit und hinzu kommt, dass auch die Gastmutter wieder total am Rad dreht und mich echt fertig macht.

Mehr anzeigen